Einen eigenen Stall bauen

Vor allem auf dem Land werden häufig Hühner gehalten. Damit die Hühner ein Dach über dem Kopf haben, wird ein Stall benötigt. Beim bauen kannst du auf deine Bedürfnisse und die Anzahl deiner Hühner eingehen. Zudemwie baue ich einen hühnerstall kann Geld gespart werden, bei fertigen Hühnerställen tritt oft das Problem auf, dass die Ställe zu klein sind. Deshalb solltest du deinen Hühnerstall selber bauen. Mit einer guten Bauanleitung, kannst du mit wenig Arbeitsaufwand, und geringen Kosten sehr einfach einen Stall selbst bauen. 

Um dir behilflich zu sein, habe ich mich dem Thema angenommen und diese Seite erstellt mit einigen Hühnerstall bauen Tipps. Am Ende findest du dann auch die passende Bauanleitung. Damit du schnell und ganz einfach deinen Stall bauen kannst. Denn oftmals wird nicht richtig erklärt, wie du es schaffst einen Stall richtig zu bauen.

Hier klicken und Direkt zum Bauplan gelangen

huhn im selber gebauten hühnerstall

Du fragst dich wie baue ich einen Hühnerstall? Zunächst solltest du wissen, wie viele Hühner du in deinem Stall halten möchtest, und einige Tipps beachten. Daraus resultiert dann die Größe, und das Material, um deinen Hühnerstall selber bauen zu können. Denn je mehr Hühner du halten willst, desto mehr Stall- und Fensterfläche wird benötigt. Damit du dies grob abschätzen kannst, habe ich hier für dich eine grobe Aufführung und einige Tipps:

  • 3 Hühner = 1qm^2
  • 7 Hühner = 2,5qm^2
  • 15 Hühner = 3,5qm^2
  • 25 Hühner = 8,5qm^2

Um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern solltest du beim Hühnerstall selber bauen darauf achten, das dieser etwas erhöht steht, die Hühner können dann über eine kleine Treppe ins Freie gelangen. Auch das Betreten des Stalls, solltest du mit einplanen. Damit du deine Eier holen kannst, und den Stall Reinigen und mit neuem Futter versehen kannst.

Das solltest du unbedingt beim Bau beachten:

  • Stabilität für ein langes Leben ist sehr wichtig
  • Du solltest das innere erreichen können, um Futter auszutauschen und deine Eier zu entnehmeneinige hühnerstall bauen tipps
  • Eine kleine Dämmung damit es warm im inneren ist
  • Der Stall sollte warm, hell sowie gut belüftet sein, deine Hühner sollen sich darin wohl fühlen
  • Damit sich deine Hühner wohl fühlen solltest du darauf achten, das es nicht kälter als 5 Grad ist
  • Auch ein Fenster sollte vorhanden sein, damit deine Hühner Licht abbekommen, nur so kannst du eine optimale Legeleistung erzielen
  • Damit deine Hühner auch vor Tieren wie Füchse und Marder geschützt sind, solltest du beim Hühnerstall selber bauen darauf achten, das der Stall geschlossen werden kann
  • Die Öffnung solltest du auch so groß bauen, dass deine Hühner ohne Probleme hindurch passen

Das sollte sich in deinem Hühnerstall befinden

  • Einstreu: Sand, Erde, Heu oder auch Stroh
  • Eine Futterstelle: Hierzu gehört ein Wasser- und Futtertrog, positioniere diese am besten etwas höher damit kein hahnEinstreu hinein gelangt
  • Schlafplatz: Dieser besteht aus einer runden Holzstange die etwas höher montiert wird, darunter befindet sich dann ein Kotbrett, damit jedes Huhn genug Platz hat benötigst du pro Huhn ca. 30cm Platz auf der Stange, der Schlafplatz ist im Stall sehr wichtig und sollte nicht ausgelassen werden
  • Nest: Damit deine Hühner auch wirklich Eier brüten solltest du beim Hühnerstall selber bauen Nester einrichten, am besten kleine Holzkisten welche du mit Stroh füllst, diese sollten ebenfalls etwas Höher und in einer dunklen Ecke positioniert werden, mehrere Hühner sollen sich jedoch ein Nest teilen

Nachteile einen fertigen Stall zu kaufen:

  • Hühnerställe aus dem Handel sind oft sehr teuer und entsprechen nicht deinen Vorstellungen, daher lohnt sich das Hühnerstall selber bauen
  • Gekaufte Hühnerställe bieten deinen Hühnern oftmals nicht den benötigten Platz
  • Auch der Komfort bei normalen Hühnerställen ist häufig nicht gegeben, denn die Hühner müssen sich wohl fühlen damit sie Eier legen können
  • Auch der Spaß kommt beim Stall kaufen zu kurz, denn mit etwas handwerklichem Geschick und wenig Geld kannst du deinen eigenen Stall bauen und Stolz präsentieren
  • Individuell und Anpassbar: du entscheidest beim bauen selbst wie dein Stall am Ende aussehen wird und kannst jederzeit Anpassungen vornehmen, denn wenn deine Hühner sich wohl fühlen legen sie mehr und bessere Eier
  • Das Reinigen und die Eientnahme ist außerdem viel leichter beim Hühnerstall selber bauen dies erspart dir viel Zeit

Wenn du dich zum Eigenbau entschieden hast dann solltest du dir auf jeden Fall einen Bauplan zulegen, dadurch kannst du von einem anderen lernen und einen guten Stall bauen. Am Ende dieser Seite findest du auch den passenden Plan. Folgende Werkzeuge werden dir beim Bau helfen:

  • Säge
  • Zollstock
  • Akkuschrauber
  • Hammer
  • Schleifpapier

Es kommt allerdings ganz darauf an wie groß der Stall am Ende werden soll, je nachdem wirst du mehr Zeit, Material und Geld benötigen um den Hühnerstall selber bauen zu können. Alles was du benötigst erhältst du im Baumarkt, mit der Bauanleitung und den Tipps kannst du dort auch die Bauteile direkt zuschneiden lassen. Werkzeuge kannst du auch teilweise im Baumarkt oder von Bekannten ausleihen.

Wichtig ist, dass du den Plan auch wirklich umsetzt. Denn nur dadurch kannst du einen stabilen Stall bauen, der lange hält, und deinen Hühnern ein Zuhause gibt. Denn um den Hühnerstall selber bauen zu können, brauchst du keinerlei Kenntnisse. In der Anleitung wird alles Schritt für Schritt erklärt. Durch die Anleitung bleibt dir viel Zeit, Mühe und Geld erspart, und du kannst direkt loslegen.

Wie baue ich einen Hühnerstall?

Du solltest als Anfänger beim Hühnerstall selber bauen auch genug Zeit mit einplanen und einige Tippshühner in einem hühnerstall beachten, wenn du einige Grundfähigkeit hast und das richtige Werkzeug, dann wird es vermutlich ein Wochenende dauern bis du fertig bist mit deinem Stall. Schneller geht das selber bauen vor allem mit elektrischen Werkzeugen, wie zum Beispiel einer elektrischen Kappsäge. Bedenke außerdem das du beim Bau von bestimmten Teilen eine Hilfe benötigen könntest, und dafür eine zweite Person benötigst. Auch das Material kann zuvor nur schwer kalkuliert werden, denn es kommt immer darauf an wie groß der Stall am Ende sein soll. Meistens liegen die Materialkosten beim Hühnerstall selber bauen so zwischen 50 und 200 Euro je größer desto mehr Material wird natürlich benötigt. Den Stall solltest du am besten direkt am Bestimmungsort bauen oder irgendwo anders wo du genug Platz hast. Die Hühner brauchen schließlich auch etwas Auslauf, und beim Bau benötigst du einiges an Platz.

Das wichtigste ist jedoch, die richtige Bauanleitung, denn ohne diese wirst du es vor allem als Anfänger ziemlich schwer haben. Du erhältst am Ende dieser Seite solch eine Bauanleitung mit vielen Tipps, welche auf verschiedene Größen angepasst ist, und alle benötigten Informationen sowie Größen und Maße liefert.

Mein Fazit zum Hühnerstall selber bauen:

Mit der passenden Bauanleitung und einigen Tipps, ist das Hühnerstall selber bauen kinderleicht. Die kostenlosen Anleitungen im Netz, sind meistens nicht sonderlich durchdacht. Und dadurch wirst du viel Zeit und Geld verlieren. Das Bauen bringt jede Menge Spaß und neue Erfahrungen mit sich. Gerade Anfänger können ihre ersten Erfahrungen, in Sachen Heimwerken machen. Beginne also noch heute und sichere dir deine Bauanleitung. Ich wünsche auch dir viel Spaß beim Hühnerstall selber bauen. Bei Fragen kannst du uns über Kontakt jederzeit schreiben, oder uns ein Feedback hinterlassen.

Siehst Du?